DIE BLOG-PHILOSOPHIE

Kann ich mitmachen?
Na klar, nur Mut! Jeder ist herzlich willkommen, bitte keine Scheu.

Du hast einen Tipp oder eine Geschichte, die Du loswerden möchtest?
Ein Bergsträsser Kochrezept, das hier veröffentlicht werden könnte?
Oder einen ganz tollen Radweg, den wir kennenlernen sollen?
Prima! Maile mir an: post{at}alexandraenders.de
Das {at} natürlich durch das @ ersetzen. Ist nur zum Schutz vor Spam.
Dafür sind Blogs leider sehr anfällig.

Wenn Dein Beitrag ins Konzept passt, thematisch und qualitativ, wird er veröffentlicht. Selbstverständlich unter Angabe Deines Namens. Ich werde mich nicht mit fremden Federn schmücken. Eure Fotos, wenn ihr welche dazu mailt, könnt ihr gerne mit eurem Wasserzeichen schützen.

Das Konzept für Blog-Beiträge ist eigentlich auch sehr kurz erläutert:

  • keine Politik
  • keine Religion
  • keine Ideologie

Darum geht es hier einfach nicht. Das ist deine Privatsache. Und wir werden ja auch gerade genug (zu viel) überall damit konfrontiert und vollgestopft. Im engeren Kreis kann man mit mir auch gerne über alles diskutieren, aber hier nicht. Probiert es bitte gar nicht erst – Danke :o)

Hier geht es um die Bergstraße und ihre sehenswerten Orte, tolle Freizeitaktivitäten, unterhaltsame Geschichten – für alle auf der Piazza. Also um:

  • Freizeit
  • Kunst und Kultur
  • Architektur
  • Geschichte
  • Natur
  • Kulinarisches
  • etc.

Die schlechte Nachricht für Dich: Du bekommst kein Geld dafür. Dafür kannst Du auf Deinen Laden, Deinen Verein oder Dein Hobby aufmerksam machen.
Die gute Nachricht für Dich: ich verdiene auch nix damit.

Dafür gibt es hochwertige Tipps und Unterhaltung rund um die Toskana Deutschlands – unsere schöne Bergstraße.

Eure Kommentare unter meinen Beiträgen (über die ich mich sehr freue!) werden von mir vor Veröffentlichung geprüft, da mir das in Zeiten von DSGVO, NetzDG, Uploadfilter, HateSpeech, etc. einfach alles zu heikel und kompliziert geworden ist. Wir wollen ja Spaß haben und keinen Stress. Danke für Euer Verständnis. Gerne könnt ihr auch in den Kommentaren Euren Blog oder Euer Geschäft erwähnen, um auf Euch aufmerksam zu machen. Dafür ist das Internet ja auch da: informieren und Menschen zusammen bringen.

Natürlich stelle ich hier auch Gastronomie, Läden, Galerien, Künstler vor, die sonst schwierig an die Öffentlichkeit und Aufmerksamkeit gelangen. Nur nehme ich nichts dafür und frage vorher selbstverständlich um Erlaubnis. Ich biete eine Plattform für alles, was mir gefällt, mich begeistert und meiner Meinung nach förderungswürdig ist. Danach gestalte ich meine Beiträge und moderiere ggf. eure dementsprechend.

Stellt euch gerne vor, wenn ihr dabei sein möchtet!
Ich freue mich auf all die versteckten Perlen und Rohdiamanten, die es an der Bergstraße zu entdecken gilt.